Spielzeug

Mini-Portemonnaie m. Schlüsselring 'Schmetterling'

Artikel Nr: 230060
2,90 *

Verfügbarkeit: 1 bis 2 Tage

  2 Stück auf Lager

Lesezeichen/Weitersagen:

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Details

Ein süßes Mini-Portemonnaie mit Schlüsselring. Handgenäht!

Größe: 5 x 5,5 cm

Material: Ziegenleder

Herkunft: Indien

Hersteller: MKS

1994 wurde die Organisation MKS (Madhya Kalikata Shilpangan) in Kolkata mit dem Ziel gegründet, das traditionelle Kunsthandwerk in Indien zu fördern und den Produzenten ein besseres Einkommen zu ermöglichen.

Dazu gehört zum Beispiel, die Produzenten in die Kalkulation von Produktions- und Arbeitskosten mit einzubeziehen, um so für alle ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen: Einen Lohn, mit dem die Produzenten ihre Lebenshaltungskosten sicher decken können und gleichzeitig einen Verkaufspreis, der für die Käufer im Ausland akzeptabel ist. Damit verfolgt MKS eine ganz andere Herangehensweise an die Optimierung von Arbeitsprozessen als in der konventionellen Textilherstellung in Indien. Mitentscheidung wird so gefördert - Ausbeutung unterbunden. Durch Weiterbildungen und langfristige Beziehungen zu den Produzenten soll eine kontinuierliche Entwicklung ermöglicht werden und die Lebensperspektive des Einzelnen sich nachhaltig verbessern.

Mittlerweile arbeitet MKS mit über 20 Produzentengruppen in verschiedenen Regionen Indiens zusammen. Dabei wird nicht nur Wert darauf gelegt, dass in den Werkstätten, in denen Leder, Seide und andere Stoffe verarbeitet werden, gute Arbeitsbedingungen herrschen: Auch auf die Herkunft der Materialien wird geachtet. Für die Herstellung der Seidenschals arbeitet MKS zum Beispiel mit einigen Gruppen von Seidenwebern zusammen, die gemeinsam die Raupen für die Seidengewinnung züchten und die feinen Fäden zu hochwertigen Stoffen verarbeiten. Für die Seide zahlt MKS den Webern einen höheren Preis, als sie im normalen Handel erzielen würden.

MKS stellt verschiedene Textilen und viele Lederprodukte wie Taschen und Portemonnaies her. Die Techniken dafür beruhen auf traditionellem Wissen - die Designs aber sind modern und treffen den heutigen Geschmack der Kunden. Etwa ein Drittel der Produzenten, die für die Organisation arbeiten, sind Frauen. MKS arbeitet nicht gewinnorientiert. Alle Überschüsse, die erwirtschaftet werden, gehen als Rücklagen in einen Fonds, auf den für nötige Investitionen oder in umsatzschwachen Zeiten zurückgegriffen werden kann.