Spielzeug

Mandala-Spiel, Metall, groß

Artikel Nr: 230073
4,90 *

Verfügbarkeit:

6-9 Tage

Lesezeichen/Weitersagen:

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Details

Das mittelgroße Mandala-Spiel wird in sorgfältiger Handarbeit hergestellt. Dafür werden die Drähte aus Metall zunächst zurechtgeschnitten und gebogen. Dann werden die bunten Glasperlen aufgefädelt und schließlich die einzelnen Drahtelemente zusammengebaut. Mandala bedeutet „magischer Kreis“. Das beliebte Spiel wurde vor mehr als 2.500 Jahren im Buddhismus entwickelt. 

Durchmesser: 11 cm

Herkunft: Indien

Die ASHA Handicraft Association ist eine alternative Vermarktungs- und Exportorganisation, die seit 1975 ihre Ideen und Vorstellungen zum Fairen Handel umsetzt: Durch den Zusammenschluss mehrerer christlicher Organisationen wurde bei einem Treffen in Neu Delhi das Vorhaben definiert, das später ASHA - Hoffnung - heißen würde.

Die Organisation hat ihren Sitz in Mumbai und arbeitet mit über 50 Produzentengruppen zusammen, die über ganz Indien verstreut sind. Ein Drittel der Kunsthandwerker sind Frauen. Neben Hilfestellung bei Vermarktung der Produkte und der Unterstützung bei Designfragen, legt ASHA besonderen Wert auf die Schulung seiner Mitarbeiter und Produzenten. Für sie werden verschiedene Schulungen in Fair Trade, Marketing und Materialkunde durchgeführt. Des Weiteren werden Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen angeboten und wohltätige Projekte initiiert, die durch Gewinne der Organisation finanziert werden.

Ram Prasad Patwa, Sohn eines Bauern aus dem kleinen Dorf im Distrikt Uttah Pradesh, beendete die High School und folgte seinem älteren Bruder nach Mumbai. Hier begann er, Schmuck herzustellen und zu verkaufen. Etwa vier Jahre später gründete er sein eigenes kleines Unternehmen. Seit 1989 arbeitet Ram Prasad mit der Organisation ASHA zusammen. Seitdem ist sein Umsatz stetig gestiegen, so dass er heute sieben Kunsthandwerker beschäftigen und ihnen finanzielle Unterstützung im Krankheitsfall und bei Bedarf auch Vorschüsse geben kann. Durch den Verkauf der Produkte im Fairen Handel konnte Ram Prasad seine Werkstatt in eine helle, geräumige Zweiraumwohnung verlegen und die Arbeitsbedingungen für sich und seine Angestellten damit deutlich verbessern.

Die Produzentengruppe Subham Wood Works in Saharanpur, Uttar Pradesh, fertigt eine Vielfalt von Holz-Kunsthandwerk. Darunter verschiedene Dekorationsstücke und Spielwaren. In der Gegend ist der muslimische Glaube stark vertreten, so dass in der Werkstatt nur Männer beschäftigt sind. Die Produzentengruppe achtet auf die Herkunft der verwendeten Hölzer, die zu traditionellem Kunsthandwerk verarbeitet werden