Seife

Ayurveda-Seife, Holy Basilic

Artikel Nr: 240028
2,25 *

Verfügbarkeit:

6-9 Tage

Lesezeichen/Weitersagen:

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Details

20gr.

Alte indische Tradition

Ayurveda ist eine indische Heilkunst, die lange Zeit fast schon in Vergessenheit geraten war. Das Ziel von Ayurveda ist, Körper und Bewusstsein ins Gleichgewicht zu bringen und dadurch ein langes und erfülltes Leben zu ermöglichen.

Komposition und Herstellung der Seife

Das kaltgepresste Kokosöl wird zuerst verseift und mit Pflanzenextrakten vermischt, die für ihre Eigenschaften gemäß der Tradition von Ayurveda und ihre dermatologische Wirkung bekannt sind. Die Ayurveda-Seifen werden in einem kleinen Betrieb in Südindien hergestellt. In der Produktion arbeiten ausschließlich Frauen. Ein Ziel der Seifenmanufaktur ist, benachteiligten Frauen ein eigenes Einkommen zu eröffnen.

Anwendung der Ayurveda-Seife

Die milde und cremige Ayurveda-Seife macht rissige und trockene Haut geschmeidig und gleicht fette Haut aus. Die Seife ist auch für die Haarwäsche geeignet.

Die Seifen-Typen:

BERGAMOTTE Die Essenzen von Bergamotte, Patschuli und Geranie wirken regenerativ auf die strapazierte Haut. Ein Duft mit würziger Note wie ein exotischer Blumenstrauß. Bestandteile: kaltgepresstes Kokosöl, äth. Öle aus Bergamotte, Lavendel, Geranie, Orange, Nelke, Patschuli, Kewra Blütenwasser

HOLY BASILIC Das heilige Basilikum wird in Indien wegen seiner Heilkräfte verehrt. Diese Seife ist mit Neemöl angereichert, das für seine reizlindernde und antibakterielle Wirkung bekannt ist. Bestandteile: Kokosöl, Neemöl, äth. Öle aus Basilikum, Gewürzlilie, Patschuli, Ylang-Ylang, Palmarosa, Vetiver, Geranie, Lavendel, Orange, Sugandh Mantri.

CURCUMA In Indien ist die Verwendung von Curcuma (Gelbwurzel) seit 4.000 Jahren belegt. Ihr wird eine reinigende und entzündungshemmende Wirkung zugesprochen. Eine intensive Duft-Komposition mit Nelke und Orange. Bestandteile: Kokosöl, Chaulmoograöl, äth. Öle von Curcuma, Nelke, Geranie, Orange, Vetiver.

VETIVER Vetiveröl wird aus den Wurzeln des Vetivergrases gewonnen. Die VETIVER-Seife ist mit Rizinusöl angereichert, das die reizlindernde Wirkung verstärkt, sowohl für die Haut als auch für die Haare. Die beigefügten Essenzen Zeder und Kalmus ergeben eine Note von feiner, leicht rauchiger Würze.

Bestandteile: Kokosöl, Rizinusöl, Chaulmoograöl, äth. Öl aus Vetiverpflanze, Zypresse, Patschuli, Gelbwurzel, Zeder, Kümmel, Kalmus.

Verpackung: Die Seifen sind in getrockneten und gepressten Bananenblättern verpackt. Die Verpackung dient gleichzeitig als Seifenschale und ermöglicht den Transport im Kulturbeutel.